Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer hat gestern (12.12.2019) weitere 25 Talentschulen benannt und damit eine abschließende Auswahl getroffen. „Wir wollen Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer Herkunft mehr individuelle Chancen geben“, sagte Gebauer am Donnerstag im Landtag.

talentschule med

Wie schon in der ersten Runde befindet sich das Gros der Schulen, die jetzt an dem Schulversuch teilnehmen dürfen, im Ruhrgebiet. Die aus Pädagogen und Wissenschaftlern bestehende Jury wählte unter 98 Bewerbungen 16 weiterführende Schulen und neun Berufskollegs aus. Im Regierungsbezirk Arnsberg sind darunter neben der EKS zwei Gesamtschulen in Hagen-Haspe und Herne sowie zwei Gymnasien in Dortmund und Wanne und eine Berufskolleg in Hamm.

 

Mit der Aufnahme in das Programm erhalten diese Schulen 2500 Euro extra im Jahr für Fortbildungen, zusätzliche Stellen und zentrale Ausstattungselemente. Die Erich Kästner-Schule freut sich sehr über diese wichtige Unterstützung - so kann die Schule ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag auch zukünftig besonders erfolgreich erfüllen. Die Schule bedankt herzlich sich bei den Gratulanten der Stadt Bochum.

Anhang: Liste der ausgewählten Talentschulen 2020/21