Schwerpunkte im 9./10. Jahrgang

Die Jahrgänge 9 und 10 bilden für viele Schülerinnen und Schüler einen Wendepunkt: Es geht auf den (ersten) Schulabschluss zu. An der Erich Kästner-Schule können Schülerinnen und Schüler nach der Klasse 10, wenn sie die Fachoberschulreife mit einem Qualifikationsvermerk erworben haben, in der Oberstufe ihren Schulbesuch fortsetzen.

Da dieses Ziel natürlich nicht von allen Schülerinnen und Schülern erreicht werden kann, wird an der EKS viel Wert auf die Berufswahlorientierung gelegt. Hier findet in Jahrgang 9 vor allem ein dreiwöchiges Betriebspraktikum statt. Eine schulinterne Berufswahlmesse, der Besuch der Vocatium Gelsenkirchen, des Berufsinformationstrucks, Recherchen im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur sowie diverse Bewerbertrainings runden die Berufswahlorientierung in 9/10 ab.

Ferner gibt es die Möglichkeit, die eigene Schullaufbahn an der EKS praxisorientiert zu gestalten: Schülerinnen und Schüler können, anstatt dem Regelunterricht beizuwohnen, im Langzeitpraktikum I an drei Unterrichtstagen in der EKS und zwei Praktikumstagen in individuell angepassten Ausbildungsbetrieben beschult werden.

Das Langzeitpraktikum II wurde zum Schuljahr 17/18 eingerichtet. In diesem Projekt werden Schüler/innen aus unterschiedlichen Herkunftsländern von drei Lehrer/innen der EKS unterrichtet. Die Schüler/innen haben pro Woche insgesamt drei Tage Unterricht nach Plan, einen Tag Deutschförderung und gehen einen Tag in ein Praktikum.

Die Fächer Mathematik, Englisch, Deutsch und Chemie werden differenziert (Grund/Erweiterungskurs) unterrichtet. Modulkurse erlauben eine Vertiefung oder Förderung von weiteren Inhalten.

Die Sozialkompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler fördern wir durch eine Vielzahl von Projekten, die im 9. Und 10 Jahrgang angeboten werden. Zu nennen sind in diesem Kontext das Chancenwerk, die Streitschlichter, Erasmus Plus – internationaler Austausch sowie die Durchführung und Planung von Gedenkstättenfahrten im Wechsel nach Auschwitz und Buchenwald unter der Leitung der Schülervertretung.

Zusätzliche Informationen