Große Auszeichnung für EKS-Schüler!

Aaron Jung, Jahrgang Q2, ist für seine Facharbeit in Informatik der Hans-Riegel-Preis der Ruhr-Uni Bochum verliehen worden. Mit diesem renommierten Preis werden herausragende Facharbeiten in den MINT-Fächern ausgezeichnet.

Aarons Arbeit beschäftigt sich mit der automatisierten Schaltung eines Tandems mit Hilfe eines Einplatinencomputers, dem Raspberry Pi. Hierzu entwickelte er ein eigenes Softwarepaket in der Programmiersprache Python, mit dem u.a. ein Hallsensor (zur Geschwindigkeitsmessung) sowie ein Elektromotor (zur Schaltung) angesprochen werden können. Dargestellt wird das Ganze auf einem LCD-Display, zum Bedienen dient eine von ihm selbst gelayoutete Steuereinheit.

 

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken!)

Das Ganze überzeugte die Jury (aus Professor*innen) so, dass sie Aarons Arbeit mit dem 2. Platz bedachten. Damit ist Aaron der einzige – von 16 Preisträgern, der von einer Gesamtschule stammt. 15 Preise gehen an diverse Gymnasien. Super!

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung!

 

Frank Röhr& Dr. Ludger Jonischeit

Zusätzliche Informationen