Am Freitag, den 09.12.2016 fand an der Erich Kästner- Schule der jährliche Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 statt. Pro Klasse hatte sich jeweils ein Schüler bzw. eine Schülerin in einer von der verantwortlichen Lehrkraft betreuten Vorauswahl für die Teilnahme an diesem Entscheid qualifiziert. Um am Ende eine fundierte Entscheidung treffen zu können, setzte sich die Jury aus allen Schülern eines Deutsch Leistungskurses aus der Jahrgangsstufe 12 zusammen. Bestimmt durch die Kurslehrerin Frau Schmidt, ihres Zeichens langejährige Organisatorin des Wettbewerbs, beurteilte die Jury die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mithilfe von speziellen Bewertungsbögen. Diese ermöglichten durch ihre Aufgliederung in die Kernkompetenzen Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl eine objektive Einschätzung.


Der vorgetragene Textausschnitt wurde von den Teilnehmern eigenständig ausgewählt und vorbereitet, wobei einige Lektüren bereits im Unterricht behandelt worden waren, andere jedoch zu den privaten Lieblingsbüchern der Kinder zählen.
Nachdem sich die Jury zur Beratung zurückgezogen und eine durch viele gute Leistungen schwierige Entscheidung getroffen hatte, wurden die Sieger feierlich gekürt.
Als Gewinner setzte sich Lasse Wirth aus der Klasse 6.1 mit einem Textauszug aus dem Roman „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner durch. Den zweiten Platz belegte Laura Oonk aus der Klasse 6.4 mit einer Textpassage aus dem ersten Band der Silber-Trilogie mit dem Namen „Silber das erste Buch der Träume“ von Kerstin Gier. Über den dritten Platz freute sich Tom Hilgenstöhler aus der Klasse 6.5, der einen kurzen Einblick in das Buch „Ghost Sitter“ von Peni R. Griffin gab.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden, die zum Gelingen des Vorlesewettbewerbes 2016 beigetragen haben und gratulieren den Teilnehmern und vor Allem den Siegern recht herzlich.
Für unseren Gewinner Lasse heißt es jetzt aber weiter fleißig üben, denn für ihn ist nach dem Wettkampf vor dem Wettkampf: Durch seine hervorragende Leistung an unserer Schule qualifizierte er sich erfolgreich für weitere Wettbewerbe auf städtischer Ebene. Herzlichen Glückwunsch!
~~~~~~~~~~~~~~~
Janek Scholz

 

Zusätzliche Informationen