Am 17.01.2022 fand der Vorlesewettbewerb 2021/2022 der 6. Klassen an unserer Schule statt.
Sechs Schüler*innen des 6. Jahrgangs haben uns in ihre (Lese-)Welt mitgenommen. In einem Vorentscheid haben sich Lea Köster (6.1), Lienne Kummerow (6.2), Alan Abdullah (6.3), Veronika Osieki (6.4), Timofey Franz (6.5) und Dominik Chudaszek (6.6) als Klassensieger*innen erwiesen und mit ihrer besonderen Lesekunst hervorgetan.

Die Schüler*innen traten anschließend im schulinternen Vorlesewettbewerb gegeneinander an, lasen dabei zunächst aus ihren selbstgewählten Romanen vor und in einer zweiten Runde mussten sie ausgesuchte Textstellen, aus ihnen unbekannten Romanen, präsentieren, die die Jury zuvor ausgesucht hatte.
Lienne Kummerow las eine Textstelle aus „Die drei ??? und die Geisterinsel“ vor und überzeugte mit einer abwechslungsreichen, sicheren Darbietung der ausgewählten Textstelle. Die Jury, bestehend aus dem Deutsch-Leistungskurs der Q1, hob die Leistung aller Kandidat*innen hervor und lobte die individuelle, mutige Interpretation und lebendige Vortragsweise.
Ende Februar wird Lienne wieder viele Zuhörer*innen wieder in ferne Welten mitnehmen und begeistern können, denn sie wird beim Entscheid auf Stadtebene teilnehmen.
Wir gratulieren und bedanken und herzlich bei allen Teilnehmenden.
Der Deutsch-Leistungskurs von Frau Pilz sowie die gesamte Schulgemeinde wünschen Lienne hierfür viel Erfolg!

Zusätzliche Informationen