Letzten Freitag fand die Abschlussveranstaltung der Projektwoche im Rahmen des Erasmus+-Projektes „Junge Europäer leben Demokratie“ an der EKS als koordinierender Schule statt.

Die beiden Projekt-Koordinatorinnen Bettina Wülfing und Sina Schönhals hatten für das einwöchige Erasmus+-Camp ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

0080 ERASMUS EKS 2018 med

 

Die Jugendlichen der drei Länder beschäftigten sich intensiv mit verschiedenen Facetten der Demokratie. So arbeiteten sie in fünf verschiedenen Workshops in der Jugendbildungsstätte Welper an Themen wie „Menschenrechte“, „Frauenrechte“, „Vielfalt“ und „Separatismus“ und diskutierten über demokratische Werte und ihre Bedeutung in der heutigen Zeit.

Die beiden intensiven Arbeitstage in Welper endeten mit einem künstlerischen gemeinsamen Werk: Drei große Platten wurden besprüht mit Sprüchen, Schlagworten und Symbolen zur Stärkung der Demokratie. Diese Kunstwerke wurden bei der Abschlussveranstaltung vorgestellt und bildeten eine passende Kulisse für das Theaterstück, das präsentiert wurde.

0082 ERASMUS EKS 2018 med

Unter der Leitung von Monika Riemann wurden die Schülerinnen und Schüler zu Akteurinnen und Akteuren und beeindruckten das Publikum mit ihrer lediglich innerhalb von zwei Tagen einstudierten Performance, bei der sie schauspielerten, sangen und Elemente des modernen Ausdruckstheaters umsetzten.

0097 ERASMUS EKS 2018 med

In vier Sprachen wurde zum Beispiel das deutsche Volkslied „Die Gedanken sind frei“ gesungen und gerappt, um einen Diktator zu vertreiben und sich von seiner Schreckensherrschaft zu befreien.

0101 ERASMUS EKS 2018 med

Das von Monika Riemann konzipierte und einstudierte Stück endet mit der Darstellung von Demokratie. Die Schülerinnen und Schüler strahlten, als sie zum Schluss gemeinsam das Lied „Wir sind Eins“ sangen.

0028 ERASMUS EKS 2018 med

Insgesamt war diese Projektwoche, die von der EU im Rahmen eines Erasmus+-Projektes finanziert wurde, ein großer Erfolg.

Jetzt freuen sich alle schon auf ein Wiedersehen in Spanien im April 2019.

0091 ERASMUS EKS 2018 med

Bettina Wülfing

 

 

 

Zusätzliche Informationen