Die Sportprofilklasse

Seit dem Schuljahr 2009/2010 ist im 5. Jahrgang eine Sport-profilklasse eingerichtet worden. In dieser Klasse
“ Sportkids – Sport, Gesundheit und Bewegungsvielfalt “
wird den Schülerinnen und Schülern eine gesunde Alternative zur Bewältigung ihrer Schullaufbahn angeboten.

Die Schülerinnen und Schüler können dabei:

  • Freude an vielfältiger Bewegung entdecken, Bewegung (statt Fernsehen) schätzen lernen, ihre Bewegungserfahrungen er-weitern und etwas wagen lernen
  • sich überall bewegen lernen, Bewegungsanreize sehen und nutzen und ihre eigenen Fitness entwickeln
  • ihr Gesundheitsbewusstsein entwickeln, den eigenen Körper verstehen lernen und für das eigene Wohlbefinden nutzen sowie Konzepte zum Stressabbau entwickeln lernen
  • gesund leben und den Wert sportlicher Alternativen statt bewegungsarmer Aktivitäten schätzen lernen; Voraussetzung dafür ist eine gesunde Ernährung satt Fastfood
  • Teamfähigkeit entwickeln, kooperieren und sich verständigen lernen und Fairness begreifen
  • Motivation für lebenslanges Sporttreiben entwickeln
  • ihre sportliche Leistungsfähigkeit entwickeln, beurteilen und trainieren
  • sportliche Koedukation in allen Jahrgängen erfahren

Die Eingangsvoraussetzungen für den Eintritt in die Sportprofilklasse sind:

  • sportmedizinische Untersuchung (Allergien, Chlorunverträglichkeit, Herz-Kreislauf Erkrankungen etc.); Sporttauglichkeit sollte gewährleistet sein
  • Bereitschaft, auch an Wochenenden oder nach 16.00 Uhr an Sportveranstaltungen teilzunehmen
  • im Fach Sport sollte mindesten die Note “gut“ auf dem Grundschulzeugnis erreicht werden
  • Auswahlkriterien bei hohen Anmeldezahlen:
    1. ausgewogenes Verhältnis von Jungen und Mädchen
    2. Grundschulempfehlung
    3. Sportnote
  • Bereitschaft der Eltern zur Mitarbeit bei Fahrten und Wettkämpfen
  • Bereitschaft der Eltern zur Finanzierung der außerschulischen Sportangebote (z.B. Segeln, Skifahren)

Zusätzliche Informationen