Die Fachgruppe Mathematik stellt sich vor

Die Mathematik ist viel mehr als das Benutzen von Zahlen und das Trainieren von langweiligen Verfahren. 

Wir stellen uns in der Mathematik praktischen Problemen, die wir in eine Modellwelt, die Welt der Mathematik, übertragen. Dort nutzen wir dann Verfahren, um die Probleme zu lösen, und übertragen diese wieder auf die Wirklichkeit.

Mathematik in der Sekundarstufe I

Die Mathematik in der Sekundarstufe I arbeitet im Verlauf der Zeit zweigleisig: Einerseits soll sie auf die Oberstufe und damit auf das Abitur vorbereiten, was hauptsächlich im Erweiterungskurs geschieht. Natürlich wird hier auch auf das Berufsleben vorbereitet - nicht jeder E-Kurs-Schüler will Abitur machen.

Im Grundkursbereich geht es hingegen mehr um die praktischen Möglichkeiten, Mathematik anzuwenden und zu benutzen. Hier wird Wert auf die unterschiedlichen Fähigkeiten gelegt, die später im Berufsleben wichtig sind.

In beiden Fällen steht natürlich die individuelle Förderung an erster Stelle.

Mathematik in der Sekundarstufe II

In der Oberstufe arbeitet die Mathematik in Richtung auf ein wissenschaftliches Studium. Grundlegende Themen sind hier die Analysis, die den Verlauf von Funktionen untersucht, die lineare Algebra, die eine analytische Geometrie des dreidimensionalen Raumes beschreibt und die Stochastik, die in der Oberstufe vor allem Wahrscheinlichkeiten untersucht.

Zusätzliche Informationen