Liebe Schulgemeinde,

der Schülersprechtag am 23.4.2021 und der Elternsprechtag am 28.4.2021 können leider nicht als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Alle Beratungen erfolgen im Regelfall telefonisch.

Ich bitte alle Eltern bzw. alle Schülerinnen und Schüler, Änderungen der heimischen Telefonnummer im Sekretariat und bei den Klassenleitungen anzuzeigen, damit wir sie an den Sprechtagen erreichen können.

Schülersprechtag am 23.04.2021: in der Zeit von 08.00 Uhr – 12.45 Uhr: telefonische Kontaktaufnahme durch die Klassenleitungen nach vorheriger Terminabsprache

Elternsprechtag am 28.04.2021: in der Zeit von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und von 15.00 Uhr-18.00 Uhr: telefonische Kontaktaufnahme durch die Klassenleitungen bzw. Fachlehrerinnen und Fachlehrer nach vorheriger Terminabsprache

Lediglich in besonderen Ausnahmefällen werden Präsenzgespräche vereinbart.

19.4.2021

Ute Dörnemann & Dr. Ludger Jonischeit

Liebe Schulgemeinde,

aufgrund einer Gesamtbewertung der aktuellen Lage hat die Landesregierung entschieden, dass alle Schulen ab kommenden Montag, 19.4., wieder zu einem Schulbetrieb im Wechselunterricht zurückkehren können. Dazu gilt eine allgemeine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler.

Mehr zu den Vorgaben finden Sie in der Schulmail der Landesregierung.

Die konkrete Umsetzung an der EKS finden Sie hier als PDF.

 

Stand: 9.4.2021

Liebe Schulgemeinde,

mit Schulmail vom 8.4.2021 ist der Unterrichtsbetrieb in der kommenden Woche geregelt worden. Danach gilt:

  1. Distanzunterricht vom 12.4-16.4.2021:Der Unterricht wird für alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden.
  2. Präsenzunterricht für alle Abschlussklassen: Ausgenommen hiervon bleiben ausdrücklich alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, die sich weiterhin auch im Präsenzunterricht auf ihre Prüfungen vorbereiten können. Die Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 werden wie vor den Osterferien vollständig im Präsenzunterricht betreut. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 werden im Wechselmodell beschult. Für die Aufteilung heißt dies:
    MO 12.4. DI 13.4. MI 14.4. Do 15.4. FR 16.4.
    Gruppe B Gruppe A Gruppe B Gruppe A Gruppe B
    Der Unterricht erfolgt im Rahmen des aktuellen Stundenplans.Aufgrund von Klausuren/Absenzen/Beschäftigungsverboten kann es kurzfristig zu Änderungen im Stundenplan kommen, die über den aktuellen Vertretungsplan angezeigt werden.
  3. Testpflicht für alle SuS im Präsenzunterricht: Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.
  4. Pädagogische Betreuung: Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 wird ab dem 12. April 2021 eine pädagogische Betreuung ermöglicht.Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten daher ab dem 12. April 2021 auf Antrag der Eltern ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die zuhause nicht angemessen betreut werden können. Auch für sie besteht die Testpflicht. Ein Formular zur Anmeldung ist als Anlage beigefügt. Eine Betreuungsnotwendigkeit muss bis Samstag, 10.4.2021, 18.00 Uhr per Mail bei der Schulleitung eingehen.
  5. Schnelltests:Ab dem 12.4.2021 werden wir für jede Schülerin/jeden Schüler zwei Schnelltests pro Woche durchführen. Den geplanten Zeitplan für den ersten Schnelltesttermin am Montag und Dienstag finden Sie in einem Elternanschreiben und in einem Schüleranschreiben.
  6. Abiturprüfungen 2021:Die Abiturprüfungen beginnen wie vorgesehen am 23. April. Nach dem Erlass vom 7. Dezember 2020 soll sich der Unterricht für Abiturientinnen und Abiturienten in den neun Unterrichtstagen zwischen dem Ende der Osterferien und dem Beginn der Prüfungen auf die Abiturprüfungsfächer konzentrieren.

Ute Dörnemann und Dr. Ludger Jonischeit

Liebe Schulgemeinde

als zusätzliche Maßnahme für den Gesundheitsschutz in den Schulen und als Beitrag zum Infektionsschutz, gibt das Ministerium Ihren Kindern bis zu den Osterferien die Möglichkeit innerhalb der Unterrichtszeit einen Schnelltest selbstständig durchzuführen (Pressemitteilung). Diese Maßnahme werden wir in der kommenden Woche umsetzen. Die jeweiligen Informationen erhalten Sie in den folgenden Anschreiben.

Schüleranschreiben

Elternanschreiben

Weitergehende Informationen erhalten Sie zudem auf der Seite des Ministeriums (www.schulministerium.nrw).

Mit freundlichen Grüßen

Ute Dörnemann und Dr. Ludger Jonischeit

Am 15.3. nimmt die EKS den Schulbetrieb wieder auf - in den Jahrgängen 5-EF als Wechselunterricht, in Jahrgang Q1 und Q2 in vollem Umfang.

Mehr Informationen finden Sie hier;

Allgemeine Informationen

Informationen zum Wechselunterricht Jahrgang 5-EF

Informationen für die Raumplanung Q1 und Q2

Zusätzliche Informationen