Bereits zum zweiten Mal hat die Erich Kästner-Schule an der Poetry Slam-Reihe für Schulen in NRW teilgenommen. In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Motto „Demokratie stark machen in NRW“. Nach der  Vorausscheidung in der Schule reisten die drei Gewinner mit vielen Unterstützerinnen und Unterstützern nach Düsseldorf, um die Schule im Finale zu vertreten. Gegen starke Konkurrenz setzten sich am Ende bei einem geteilten ersten Platz Shinda Murat und Lotte Buschmann mit ihrem gemeinsamen Beitrag über lebendige Demokratie und ihrer Vision für die Zukunft durch. Den musikalischen Rahmen der Veranstaltung stellte die Schulband der EKS. Für alle Finalisten hat sich die Teilnahme gelohnt: Sie reisen zu einem Workshop nach Berlin. Die zwei Siegerinnen erhalten zusätzlich eine weitere Reise nach Berlin mit verschiedenen politischen Angeboten.

Die Schulgemeinde gratuliert allen Teilnehmenden und natürlich besonders den beiden Siegerinnen!

Zusätzliche Informationen